Unser Gartner-prämiertes Tool zur Analyse von SAP-Systemen

Datavard FitnessTest™ ist ein innovativer Service zur Analyse, Diagnose und Behebung von Problemstellungen in komplexen SAP-Landschaften.

Der FitnessTest™ analysiert Ihr SAP-System und hilft bei der Lösung komplexer Herausforderungen, zum Beispiel im Hinblick auf:

  • Systemleistung
  • Fragen der Datenqualität
  • Datenwachstum
  • System-Upgrades und Transformationen

Datavard FitnessTest zeigt Einsparpotentiale im System auf und kommt auch bei der Vorbereitung auf größere Upgrades wie der HANA-Migration, der Tranformation auf S/4HANA oder BW/4HANA zum Einsatz.

Die Analyse liefert Handlungsempfehlungen und zeigt die Stärken und Schwächen in jeder analysierten Kategorie auf. Die Empfehlungen werden von unseren Beratern aufbereitet und präsentiert und helfen, weitere Maßnahmen zur Optimierung des analysierten SAP®-Systems zu definieren.

Eine lange Erfolgsgeschichte

Schon seit der ersten Version des Datavard FitnessTest™ vor 10 Jahren können unsere Kunden damit die Stabilität und Leistung ihrer SAP-Systeme verbessern und Speichervolumen erheblich reduzieren. So kann die Rentabilität bestehender Investitionen maximiert und zukünftige Investitionen gesichert werden.

Der FitnessTest™ wertet komplexe SAP ERP- und BW-Landschaften aus und liefert die Ergebnisse in einem übersichtlichen Dashboard.

  • Die Tool-basierte Analyse maximiert den Nutzen und hält den Investitions- und Zeitaufwand für die Prüfung gering.
  • Er unterstützt bei der Optimierung und Vorbereitung auf größere Upgrades und neue Technologien wie HANA, S/4HANA und BW/4HANA
  • Er ist auf Datenmanagement fokussiert, wie z.B. das Aufdecken von Archivierungspotenzial oder die Identifizierung von geschäftskritischen Daten und Daten ohne Wert.
  • Die Analyse zeigt Optimierungspotentiale hinsichtlich Lade- und Reportingzeiten in SAP-BW Systemen auf.
  • Er ermöglicht das Aufzeigen von Trends und Benchmarks aller KPIs im Vergleich zu mehr als 300 analysierten Systemen.

Wir empfehlen anschließend die laufende Überwachung des Systems mithilfe von Datavard Insights . Es ist dazu keine zusätzliche Systemkonfiguration nötig.

Der FitnessTest liefert aktionsbasierte Empfehlungen in jedem analysierten Bereich. und die Analyse fördert oft erstaunliche und unerwaretet Ergebnisse zu Tage, was die Nutzung und Auslastung des Systems betrifft und zeigt nicht selten extreme Einsparpotentiale auf.

Bereit für die Zukunft?

Optimieren Sie Ihre Transformation auf S/4HANA und BW/4HANA

Der FitnessTest kann jetzt noch mehr: Er bietet nun neben der reinen Systemanalyse einen umfassenden System-Check, speziell für die Vorbereitung der Transformation auf S/4HANA oder BW/4HANA.

  • Durchführung und Auswertung von Standard SAP S/4HANA oder BW/4HANA Readiness Checks wie z.B. Kompatibilitätsprüfung von Komponenten oder von betrieblichen Funktionen oder Eigenentwicklungen.
  • Vereinfachung der Transformation durch Datenmanagement im Vorfeld und die Möglichkeit, unterschiedliche Transformationsansätze zu realisieren (neben Selektiv auch Greenfield und Brownfield).
  • Bewertung der Auswirkungen auf bestehende Geschäftsprozesse
  • Bemessung der benötigten HANA-Größe
  • Einbeziehung von kundenspezifischen Codes und Prüfung von kritischen Transaktionen
  • Daneben erarbeiten unsere Berater konkrete Handlungsempfehlungen für jeden Schritt der Transformation.

Der Datavard FitnessTest funktioniert in SAP ERP- und SAP-BW Systemen

SAP BW

Wie reduzieren Sie die TCO und bereinigen SAP-Systeme sicher ?

SAP-Systeme sind oft mit Daten verstopft, die keinen oder nur geringen Wert haben. Die FitnessTest-Analyse bildet eine ideale entscheidungsgrundlage für die Reduzierung der Systemgröße und für Housekeeping. Outboard Housekeeping hilft bei der Identifizierung gefrorener Daten: Technische Daten, schnell ihren Wert verlieren. Solche Daten können gelöscht werden und geben so Speicherplatz frei. Der Datavard FitnessTest kann solche Daten schnell identifizieren und Ihnen helfen, sie sicher zu löschen oder zu archivieren.

Wie identifizieren Sie geschäftskritische Daten und wie gehen Sie mit Daten um, die niemand nutzt (heiße vs. kalte Daten)?

Der FitnessTest prüft das Anwenderverhalten darauf, wie häufig sie auf bestimmte Daten im SAP BW-Systemen zugreifen. Die Prüfung der “Datentemperatur” ist ein Ansatzpunkt für ein Archivierungsprojekt oder die Optimierung Ihrer BW/4HANA-Transformation. Sie können sich auch auf die geschäftskritischen Daten und auf die Verbesserung der Performance konzentrieren, um nur diese Daten zu erhalten.

Wie können Sie die Stabilität und Performance Ihres SAP-Systems verbessern?

Verschaffen Sie sich ein vollständiges Bild! FitnessTest kombiniert den analytischen Teil mit Performance-KPIs, um aktuelle Bottlenecks und sogar potentielle zukünftige Threads für die Stabilität des SAP-Systems aufzudecken. Er umfasst eine breite Palette von Monitoring-KPIs mit detaillierter Datenerfassung, die die richtigen Informationen für weitere Prüfungen liefern.

Wie kann können Sie Ladezeiten optimieren und die Berichtsleistung verbessern?

Der FitnessTest wird häufig als Grundlage für eine detaillierte Performance-Analyse verwendet. Sei es die Optimierung von Datenmodellen, Queries und DTP-Performance: FitnessTest scannt Ihr System, konzentriert sich auf potenzielle Schwachpunkte und sagt Ihnen, was gut läuft und worauf Sie sich konzentrieren müssen.

Wie bereiten Sie sich auf größere System-Upgrades, die Migration in die Cloud und Transformationen vor?

Kunden, die vor einem anspruchsvollen Transformationsprojekt stehen, benötigen eine Strategie, um den maximalen Nutzen aus der Transformation zu ziehen und die Kosten zu optimieren. FitnessTest hilft bei der Vorbereitung und Optimierung von Transformations- und Migrationsprojekten, indem es die Unterschiede in den Geschäftsbereichen, die Komplexizität von Anpassungen, die Optionen und Methoden der Transformation und die Auswirkungen berücksichtigt, die HANA-Größe ermittelt und eine sorgfältige Projektplanung ermöglicht.

SAP ERP

Wie können Sie sehen, welche Teile des SAP-Systems verwendet werden?

Dei Analyse zeigt die gegenwärtige Auslastung des SAP-Systems, ausgehend von der allgemeinen Systemnutzung (SAP-Module und Submodule) und der Nutzung der Standardfunktionen. Darüber hinaus können Sie den prozentualen Anteil der kundenspezifischen Anpassungen im System sowie die benutzerdefinierten Objekte sehen, die angelegt wurden, aber nicht mehr verwendet werden.

Wie können Sie Risiken im Zusammenhang mit geringer Datenqualität minimieren?

Überprüfen Sie Ihre Datenattribute, steigern Sie die Datenqualität und verwalten Sie Ihre Daten erfolgreich. Unsere Tool-gestützte Analyse weist auf inaktive und veraltete Stammdaten hin und verbessert die Ergebnisse durch die Prüfung von unvollständigen Daten und Dubletten. Es ist sehr wichtig, die Datenqualität stets hoch zu halten, um die Zufriedenheit aller Anwender zu erhöhen.

Wie kann die Systemsicherheit optimiert werden?

Prüfen Sie, wie sicher Ihr System ist. Der FitnessTest evaluiert die Sicherheitsparameter und die Passwortsicherheit anhand der offiziellen SAP-Empfehlungen. FitnessTest bietet grundlegende und schnelle Prüfungen, um Ihre eigenen und die Daten Ihrer Kunden innerhalb und außerhalb des Unternehmens zu schützen.

Sie haben direkt konkrete Fragen, die Sie gern persönlich mit uns besprechen möchten?

Nutzen Sie unseren Rückruf-Service

Das könnte Sie auch interessieren

Reducing the footprint of BW on HANA systems When running a SAP Business Warehouse, one of the first-choices for integrating SAP with Big Data is NLS (Nearline Storage). NLS is a way to move data out of the primary database and store it in a more cost efficient, but slower ...
Archiving and Decommissioning
Business Warehouse
Cloud
Data Management
Datavard OutBoard
Goetz Lessmann
Goetz Lessmann
Business reporting without data coming from SAP systems is hardly possible. However, there are two kinds of professionals in the area of Business Reporting and Data Warehousing: those coming from an SAP background, and those who come from a technical or non-SAP background. If you're coming equipped with an SAP ...
Cloud
SAP and Big Data
Goetz Lessmann
Goetz Lessmann
Heidelberg, 19. Juni 2019 – Am 26. Juni 2019 ist es wieder soweit: Die Datavard AG veranstaltet ihren diesjährigen Innovation Circle in der Heidelberger Print Media Academy, Level 12. Kunden, Partner und Experten von Datavard und BARC sprechen im Rahmen der Veranstaltung von 9:00 bis 18:00 Uhr darüber, wo SAP-Anwenderunternehmen ...
Kapitalerhöhung sichert Software- und Beratungsunternehmen strategisches Wachstum Heidelberg, 10. September 2019 – Die Beteiligungsgesellschaft Marondo Capital investiert in den Datenmanagement-Experten Datavard. Der Finanzinvestor steigt im Rahmen einer Kapitalerhöhung in das IT-Unternehmen ein. Über die Höhe des Investments wurde Stillschweigen vereinbart. Die Beteiligung ermöglicht es Datavard, die strategische Unternehmensentwicklung zu ...
Life at Datavard
Heidelberg, 19. Juni 2019 – Am 26. Juni 2019 ist es wieder soweit: Die Datavard AG veranstaltet ihren diesjährigen Innovation Circle in der Heidelberger Print Media Academy, Level 12. Kunden, Partner und Experten von Datavard und BARC sprechen im Rahmen der Veranstaltung von 9:00 bis 18:00 Uhr darüber, wo SAP-Anwenderunternehmen ...
Kapitalerhöhung sichert Software- und Beratungsunternehmen strategisches Wachstum Heidelberg, 10. September 2019 – Die Beteiligungsgesellschaft Marondo Capital investiert in den Datenmanagement-Experten Datavard. Der Finanzinvestor steigt im Rahmen einer Kapitalerhöhung in das IT-Unternehmen ein. Über die Höhe des Investments wurde Stillschweigen vereinbart. Die Beteiligung ermöglicht es Datavard, die strategische Unternehmensentwicklung zu ...
Life at Datavard
Heidelberg / Irving (Texas, USA), 26. September 2019 – Datavard hat seine erste Akquisition in den USA realisiert. Die Datenmanagement-Experten haben einen amerikanischen Spezialisten für SAP-zertifizierte SLO-Projekte (System Landscape Optimization) übernommen. Mit der Akquisition von Formbit aus Irving (Texas, USA) baut Datavard seine Marktposition als einer der führenden Anbieter ...
Life at Datavard
Heidelberg / Stuttgart, 30. Oktober 2019 – Das Software- und Beratungsunternehmen Datavard lädt Interessenten und Kunden zum Innovation Circle am 7. November 2019 ein. Im Fokus des Innovationsforums stehen neue Wege mit Business Intelligence und Analytics. Unternehmen, die Daten richtig und schnell nutzen, haben einen entscheidenden Wettbewerbsvorteil. Mit Predictive Analytics, ...
BI und Analytics
Life at Datavard
Der Aufsichtsrat der Datavard AG hat Peter Kuhl mit Wirkung zum 1. Januar 2020 in den Vorstand berufen. Der 59-Jährige ist als Finanzvorstand (CFO) für die Bereiche Finanzen und Controlling verantwortlich und bildet gemeinsam mit CEO Gregor Stöckler das neue Vorstandsteam.
Life at Datavard
Google gab vor kurzem ein „Cloud Acceleration Program“ bekannt. Dessen Ziel ist es, SAP-Anwenderunternehmen erfolgreich auf ihrem Weg in die Cloud zu begleiten. Am Cloud Acceleration Program nimmt auch das Heidelberger Softwareunternehmen Datavard – gemeinsam mit ausgewählten globalen Beratungs- und innovativen Technologieanbietern aus dem SAP-Ökosystem – teil. Mithilfe von Datavard ...
Cloud
Datavard Glue
Heidelberg, 19. Dezember 2019 – Microsoft hat Datavard als Preferred Partner in das „Fast Forward Programm“ aufgenommen Microsoft würdigt so das Angebot und die Kompetenz von Datavard für die Integration von SAP-Lösungen und der Cloud-Computing-Plattform Microsoft Azure. Damit gehört das Heidelberger Software- und Beratungsunternehmen zum exklusiven Netzwerk und den Top-Partnern ...
Der Aufsichtsrat der Datavard AG hat Peter Kuhl mit Wirkung zum 1. Januar 2020 in den Vorstand berufen. Der 59-Jährige ist als Finanzvorstand (CFO) für die Bereiche Finanzen und Controlling verantwortlich und bildet gemeinsam mit CEO Gregor Stöckler das neue Vorstandsteam.
Zum Jahresanfang trifft sich die SAP-Community traditionell auf den DSAG-Technologietagen. So auch in diesem Jahr, 2.500 SAP-Anwender fanden sich am 11. und 12. Februar 2020 im Congress Center Mannheim ein. Das Gesprächsthema Nummer eins war die Migration auf SAP S/4HANA und die Wartungsverlängerung der SAP Business Suite 7. Am ...
DSAG
Der Aufsichtsrat der Datavard AG hat Peter Kuhl mit Wirkung zum 1. Januar 2020 in den Vorstand berufen. Der 59-Jährige ist als Finanzvorstand (CFO) für die Bereiche Finanzen und Controlling verantwortlich und bildet gemeinsam mit CEO Gregor Stöckler das neue Vorstandsteam.
Heidelberg, 14. Mai 2020 – Silke Richter ist neue Global Vice President Human Resources (HR) beim Software- und Beratungsunternehmen Datavard AG. Als globale Personalleiterin ist sie HR Business Partner für die Regionen Europa und Amerika und verantwortet die weltweiten HR Services. „Silke Richter ist sowohl strategische HR Business Partnerin als auch ...
Life at Datavard
Neue Partnerschaft für selektive SAP S/4HANA-Transformationen: Heidelberg, 19. Juni 2020 – Das Software- und Beratungsunternehmen Datavard und die Unternehmensberatung ConVista Consulting AG haben eine Partnerschaft vereinbart. Kunden, die die SAP S/4HANA-Transformation angehen, sollen so schneller und sicherer zum Ziel gebracht werden.
Datavard
Partner
S/4HANA
Heidelberg, 20. Juli 2020 – Das Software- und Beratungsunternehmen Datavard AG hat seinen Aufsichtsrat neu besetzt. Auf der Hauptversammlung der Datavard AG am 16. Juli 2020 wurde Prof. Dr. Markus Schwarz in den Aufsichtsrat gewählt. „Wir freuen uns sehr, mit Markus Schwarz einen SAP-Experten mit für das Unternehmen unschätzbar wertvollem ...
Datavard
Life at Datavard
Heidelberg, 21. Juli 2020 – Das Software- und Beratungsunternehmen Datavard AG organisiert den nächsten Event der Veranstaltungsreihe „Datalicious Tour“: Diesmal zum Thema Data Warehouse Transformation. Am 30. Juli 2020 findet das Ganze auf einer virtuellen, innovativen Veranstaltungsplattform statt. Auftakt bietet eine Keynote mit Gregor Stöckler und Petra Pirron, danach ...
Frankfurter Allgemeine Zeitung, Montag 24. August 2020, Rubrik Unternehmen - Mensch und Wirtschaft. Welche Daten sind Montags wichtig? Warum diese Frage nicht nur entscheidend für ein Projekt bei Porsche war, sondern auch für die weitere Entwicklung für Datavard, lesen Sie im aktuellen Artikel aus der FAZ vom 24.08.2020. 
Datavard
Datenmanagement
News
Heidelberg, 05. Oktober 2020 – „Zukunft mit Weitsicht! Nachhaltig gewinnt“. Das ist das Motto, mit dem die Deutschsprachige SAP-Anwendergruppe (DSAG) vom 12. bis zum 16. Oktober 2020 in die Zukunft blickt. In diesem Zeitraum nämlich findet die DSAG LIVE statt, die virtuelle Alternative zum DSAG Jahreskongress 2020, der wegen ...
BI und Analytics
Cloud
Datavard
Outboard Datafridge
S/4HANA
Transformation
Transformation & SLO
Neue Geschäftsmodelle und Regularien stellen Energieversorger durch steigende Datenmengen vor neue Herausforderungen. So auch den südwestdeutschen Energieversorger badenova: Bedingt durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten waren die Verwaltungsdaten auf eine Größe von 10 TB angewachsen. Allein die Simulationsdaten für die Verbrauchsabrechnung hatten bereits rund ein Drittel der Systemgröße belegt. Um das Datenvolumen ...
Datavard sichert erfolgreich die Daten in diesem anspruchsvollen Projekt Telstar ist ein globales Unternehmen der Pharmazeutischen Industrie mit Sitz in Spanien. Sein Portfolio umfasst die Entwicklung und Konstruktion von High-Tech-Anlagen und Projektlösungen ebenso wie Life Science Engineering, Konstruktion, Beratung und Validierungsprojekte. Nachdem sich das Unternehmen entschlossen hatte, eine Geschäftssparte aufzugeben ...
Shell und Datavard gelingt die direkte Migration archivierter Daten Das Energieunternehmen Shell betreibt eines der größten SAP BW-Systeme weltweit zum Speichern und Auswerten von Geschäfts- und Finanzdaten. Aufgrund rechtlicher Vorgaben müssen einige Daten zehn Jahre und länger aufbewahrt werden. Dadurch wuchsen die Daten von Shell exponentiell. Ein von Datavard durchgeführter System-Check ...

Datavard Blog-Newsletter
Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Blog-Newsletter und erhalten Sie wertvolle Tips, Tricks und Expertenwissen zu den Themen SAP-Transformationen, SAP-Datenmanagement, Cloud-Migration, TCO Reduction, Data Lifecycle Management und vielem mehr.