BACK

Endlich wieder Luft nach oben im SAP BW-System der DÜRR AG

Erfolgreich analysiert und aufgeräumt: In einem nur vier Monate dauernden Projekt verhalf Datavard der Dürr AG zu neuem Speicherplatz ohne neue Investitionen und optimierte gleichzeitig die Leistung der SAP HANA Datenbank.

Dürr stand vor den Problemen, dass die Kapazitätsgrenzen der SAP HANA nahezu erreicht waren. Durch die hohe Auslastung kam es immer häufiger  zu Performance-Problemen bei Abfragen, die Gedult der Anwender wurde auf eine harte Probe gestellt. Dadurch schien die Investition in eine Speichererweiterung der HANA unerlässlich.

Lesen Sie jetzt die komplette Story und erfahren Sie, wie die Dürr AG ohne Archivierungsstrategie zu neuem Speicherplatz kam.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *