Heidelberg, 11. März 2021. Mit OutBoard bietet das Heidelberger SAP-Software- und Beratungsunternehmen Datavard eine effiziente Lösung für die Analyse und automatisiertes Housekeeping sämtlicher SAP-Daten. Damit können SAP-Kunden den Umfang ihrer Datenbanken bis zu 50 Prozent reduzieren, zukünftiges Datenwachstum verlangsamen, die Systemleistung verbessern und intelligente Analysen mit historischen Daten ermöglichen – vor allem im Hinblick auf eine SAP S/4HANA-Migration sind diese Punkte wichtig. Am 17. März dreht sich bei Datavard in einem virtuellen Event alles um das Thema ERP Archivierung.

Daten sind heute zu einer strategischen Schlüsselressource für Unternehmen geworden. Die schiere Menge an Daten, die Unternehmen verarbeiten müssen, führt jedoch zu immer höheren Speicheranforderungen und Gesamtbetriebskosten – insbesondere dann, wenn sie auf modernsten Technologien wie SAP HANA laufen. Ein Blick in die Datenschätze von SAP-Kunden zeigt allerdings, dass mehr als 80 Prozent der SAP-Systeme mit Daten belegt sind, die nicht mehr genutzt werden. „SAP-Systeme sind schnell mit selten benötigten oder Daten, die nur aus rechtlichen Gründen gespeichert werden müssen, vollgepackt“, erklärt Tara Callaghan, Produktmanagerin bei Datavard. „Diese Daten müssen identifiziert und archiviert oder gelöscht werden. Gerade auch im Hinblick auf eine S/4HANA-Migration. Dafür bietet Datavard mit der OutBoard™ Suite eine schnelle und kostengünstige Möglichkeit.“

Risikofrei die Cloud- und S/4HANA-Strategie
Große SAP-Datenbanken können bei SAP S/4HANA-Migrationen zum Hindernis werden. OutBoard™ reduziert diese im Vorfeld einer Umstellung um bis zu 50 %. Datavard bietet Anwendern zudem ein flexibles Speichermanagement – alle Daten können konform im eigenen Storage oder z. B. in Cloud-Lösungen aller Hyperscaler (Microsoft, Google, AWS) abgelegt werden. Selbst bei einem Wechsel des Hosts kann dieser Speicher einfach getauscht werden.

Aber nicht nur bei der Archivierung unterstützt OutBoard™. Für den Fall, dass Daten nicht mehr benötigt werden oder wenn es gesetzlich vorgeschrieben ist, Daten zu vernichten, bietet die Lösung unkomplizierte Funktionen. Damit können Nutzer sicher sein, dass sie für Audits, GDPR, HIPAA oder GBLA gerüstet sind.

Datavard OutBoard™ beschleunigt nicht nur den Archivierungsprozess und unterstützt S/4HANA- und Cloud-Strategien, sondern stellt auch sicher, dass die Anwender den Wert historischer Daten weiterhin nutzen können. Selbst wenn Daten in der Cloud archiviert werden, ermöglicht die Lösung den Anwendern den Zugriff über ihre Standard-SAP-Transaktionen und macht auch archivierte Daten transparent und für Analysen verfügbar.

„Mit OutBoard™ können Anwender sicher sein, dass sie die für ihr Unternehmen beste Lösung in Bezug auf Kosten, Funktionalität und zukünftige Architektur haben“, fasst Tara Callaghan zusammen.

Zertifizierte Lösung für alle SAP-Systeme
Datavard OutBoard™ ist eine ganzheitliche Archivierungslösung, die Daten auf Basis einer Analyse des Archivierungspotenzials automatisiert zwischen Ihrer SAP-Datenbank und einem externen Speicher Ihrer Wahl verschiebt. Es stellt sicher, dass Anwender auf alle wichtigen historischen Daten zugreifen können – unabhängig davon, wo sie gespeichert sind, während gleichzeitig Zugriffsrechte über SAP-Richtlinien geregelt werden.

Die OutBoard Suite™ mit ihrem KPMG zertifizierten Modul ist dabei die einzige Lösung auf dem Markt, die Archivierung für alle SAP-Systeme abdeckt – von SAP ECC, über SAP S/4HANA, SAP BW, BW/4HANA, SAP CRM bis zu HANA native. Sie unterstützt alle SAP-Standardschnittstellen und verfügt über Komponenten, die von der Analyse über die Automatisierung der Archivierung alles bis hin zur Systemstilllegung für Ihre gesamte SAP-Landschaft abdecken.

Präzises Datenmanagement schafft viele Vorteile für Unternehmen – Kosten sinken, die Datenqualität verbessert sich und das Datenwachstum wird gebremst. OutBoard™ hilft dabei, das Archivierungs- und Einsparungspotential eines Systems zu identifizieren. „Mit den gewonnenen Informationen können Anwender ihre Archivierung zukünftig automatisch einrichten und mühsame, manuelle Arbeit vermeiden“, ergänzt Tara Callaghan.

Datalicious-Event gibt tieferen Einblick
Weitere Informationen zum Thema bietet Datavard während der kommenden Ausgabe der virtuellen Datalicious Tour. Am 17. März gibt CEO Gregor Stöckler Interessierten einen tiefen Einblick in SAP ERP Archivierung und lädt zum Diskutieren ein. Unterstützt wird er von Roman Broich, Cloud Solution Architect bei Microsoft, der in einem Beitrag die Möglichkeiten einer Cloud-Archivierung mit Datavard und Microsoft Azure aufzeigt. Das gesamte Programm der Veranstaltung sowie die Möglichkeit zur Anmeldung finden Sie hier: Zur Event-Seite

Ansprechpartner für Redaktionen
Datavard AG
Carola Sattler
Rudolf-Diesel-Str. 9
D-69115 Heidelberg
Phone: +49 6221-87331-0
Fax: +49 6221-87331-10
E-Mail: carola.sattler@datavard.com
Internet: http://www.datavard.com

PR-Agentur: Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Bergheimer Str. 104
D-69115 Heidelberg
Phone: +49 6221-43550-11
Fax: +49 6221 43550-99
E-Mail: peter.verclas@donner-doria.de
Internet: http://www.donner-doria.de

Das könnte Sie auch interessieren

Corporate News Thomas Fundneider ist neuer Managing Director von SNP Schweiz Unter neuer Führung wird SNP das Geschäft in der Schweiz signifikant ausbauen Managing Director Thomas Fundneider kommt von Datavard Regensdorf (Schweiz) / Heidelberg, 19. August 2021 – Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE, ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für ...
News
Schweiz
Corporate News SNP übernimmt SAP-Datenspezialisten Datavard Weiterer Ausbau der führenden Position im Markt für Datentransformationen Heidelberg, 28. Juli 2021 – Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE, ein weltweit führender Anbieter von Softwarelösungen für digitale Transformationsprozesse und automatisierte Datenmigrationen, hat heute einen Vertrag über den Erwerb von 100% der Anteile an der Datavard ...
Life at Datavard
News
SNP
Transformation
Heidelberg, 20. Mai 2021 – Die Datavard AG ist sehr gut durch das Geschäftsjahr 2020 gekommen. Das Software- und Beratungsunternehmen erwirtschaftete einen Gesamtumsatz von 17,6 Millionen Euro und konnte im Vergleich zum Vorjahr um 4 Prozent zulegen. Dank eines umsichtigen Kostenmanagements lag die EBIT-Marge im hohen einstelligen Bereich. Der Ausblick ...
Life at Datavard
News
Das Potential von Daten wird bei Unternehmenskäufen oft unterschätzt. Dabei Sind sie ein wichtiger Treiber für Innovationen bei Fusionen und Übernahmen. Jedoch haben viele Unternehmen Probleme, die Datenflut in den Griff zu bekommen und Mehrwert zu generieren. Es fehlt häufig an sauberem Datenmanagement sowie einer Datenstrategie.
Data Management
Datenmanagement
Life at Datavard
News
Heidelberg, Deutschland, 14. Mai 2021. Datavard's Produkt Datavard Glue™ ist jetzt auf AWS verfügbar. Datavard arbeitet mit Amazon Web Services (AWS) zusammen, um SAP-Anwenderunternehmen zu unterstützen um ihren Weg in die Cloud erfolgreich zu gestalten. Ab sofort ist die hauseigene Software von Datavard zur Integration von SAP mit Big-Data-Plattformen auf ...
Data integration
Datavard Glue
News
Unternehmen speichern zwar viele Daten, lassen über 90 Prozent analytisch jedoch ungenutzt. Ein Fehler, denn in Dark Data schlummert großes Geschäftspotenzial, wie Datavard-CEO Gregor Stöckler im Interview verrät.
Data Management
News