Heidelberg, 19. Dezember 2019 – Microsoft hat Datavard als Preferred Partner in das „Fast Forward Programm“ aufgenommen

Microsoft würdigt so das Angebot und die Kompetenz von Datavard für die Integration von SAP-Lösungen und der Cloud-Computing-Plattform Microsoft Azure. Damit gehört das Heidelberger Software- und Beratungsunternehmen zum exklusiven Netzwerk und den Top-Partnern von Microsoft. Darüber hinaus bieten die beiden Partner aktuell ein „Rapid Package“ für die Migration von SAP-Daten in die Cloud an. Unternehmen müssen immer schneller Antworten auf komplexe analytische Fragestellungen finden und wollen die Möglichkeiten von Big Data, Internet of Things (IoT) und Machine Learning nutzen. Die Herausforderung dabei liegt darin, große Mengen an Daten aus SAP- und Non-SAP-Systemen zusammenzubringen und s ganzheitlich arbeiten zu können. Datavard Glue™ und die sichere und skalierbare Cloud-Computing-Plattform Microsoft Azure ermöglichen genau das. Mit der nativen Software Datavard Glue lassen sich SAP-Daten einfach und strukturiert in GDPR-konforme Cloud-Speicher auslagern und eröffnet so zum Beispiel Data Scientists die Möglichkeit der Nutzung von SAP Daten für Analytics-Szenarien.
Datavard Outboard™ und Azure bieten auf der anderen Seite zahlreiche Möglichkeiten zur Business-Case Optimierung. So lassen sich zum Beispiel nicht nur Daten, sondern auch ganze SAP-Systeme automatisiert auf Microsoft Azure bringen. Unternehmen können auf diese Weise bis zu 70 Prozent der Daten aus ihren SAP-Systemen in die Cloud auslagern. Das senkt die Speicherkosten dramatisch und steigert gleichzeitig die Performance in den SAP-Systemen.

„Rapid Package“ für die Migration von SAP-Daten in die Cloud

Die beiden Partner Microsoft und Datavard bieten darüber hinaus derzeit ein „Rapid Package“ Angebot für die Migration von SAP-Daten in die Cloud, was vier Punkte umfasst: Zuerst definieren Experten von Microsoft und Datavard, welche SAP-Komponenten sich als erstes für die Migration in die Cloud eigenen („Vorstellung“). Es folgt der zweite Schritt „Erleben“ bei dem die Experten von Datavard und Microsoft gemeinsam die Zielarchitektur der zu migrierende SAP-Komponente bestimmen. In der dritten Phase erfolgt die „Implementierung“, bei dem Datavard die SAP-Komponente nach Microsoft Azure migriert. Im letzten Schritt erstellen die Berater eine Ergebnispräsentation und entwickeln eine „Roadmap“ für die Umstellung aller weiteren SAP-Komponenten. Die beiden Partner bieten das „Rapid Package“ zum Festpreis an. Darüber hinaus profitieren die Kunden auch von einem Guthaben für die Cloud-Computing-Plattform Microsoft Azure.
Datavard ist einer der ersten SAP-Partner für das Fast Forward Programm
„Die Aufnahme in das Fast Forward Programm ist stark limitiert. Insofern freuen wir uns umso mehr, dass Microsoft uns als einer der ersten SAP-Partner in das Programm aufgenommen hat. Dies ist Ansporn und Verpflichtung zugleich. Von unserem gemeinsamen Angebot „Rapid Package“ können nun auch unsere Kunden profitieren“, kommentiert Richard Vahlhaus, Senior Manager Strategic Alliances bei Datavard.
Microsoft organisiert seine Top-Partner seit 2019 im Fast Forward Programm. Teilnehmer sind Partner, die die Microsoft-Geschäftsprioritäten mittragen. Mit dem Top-Partnerprogramm bietet Microsoft einen exklusiven und zugleich anspruchsvollen Rahmen für engagierte und erfolgsorientierte Partnerunternehmen. Dazu zählen hochkarätige Veranstaltungen, gemeinsame Go-to-Market-Aktivitäten und unvergleichliche Netzwerk- und Co-Sell-Chancen. Das Programm hat das Ziel, die digitale Transformation bei den Partnern, aber vor allem bei den gemeinsamen Kunden zu beschleunigen.

Über Datavard
Die Datavard AG ist innovativer Anbieter von intelligenten Lösungen und Beratung für SAP Datenmanagement, System Decommissioning, Integration von SAP Daten in Big Data und Data Lakes, Managed Services sowie System Landscape Transformation, inklusive SAP S/4 HANA Migration. Internationale Unternehmen, wie Allianz, BASF und Nestlé, wählen Datavard als zuverlässigen Partner. Datavard hat seinen Hauptsitz in Heidelberg und Niederlassungen in EMEA, den USA und Asien. Weitere Informationen unter www.datavard.com oder Social Media: Xing, LinkedIn und Blog.

Ansprechpartner für Redaktionen
Datavard AG
Carola Sattler
Rudolf-Diesel-Str. 9
D-69115 Heidelberg
Phone: +49 6221-87331-0
Fax: +49 6221-87331-10
E-Mail: carola.sattler@datavard.com
Internet: http://www.datavard.com

PR-Agentur: Donner & Doria Public Relations GmbH
Peter Verclas
Bergheimer Str. 104
D-69115 Heidelberg
Phone: +49 6221-43550-11
Fax: +49 6221 43550-99
E-Mail: peter.verclas@donner-doria.de
Internet: http://www.donner-doria.de

Datavard Blog-Newsletter
Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Blog-Newsletter und erhalten Sie wertvolle Tips, Tricks und Expertenwissen zu den Themen SAP-Transformationen, SAP-Datenmanagement, Cloud-Migration, TCO Reduction, Data Lifecycle Management und vielem mehr.

Das könnte Sie auch interessieren

#News

Neue Partnerschaft für selektive SAP S/4HANA-Transformationen: Heidelberg, 19. Juni 2020 – Das Software- und Beratungsunternehmen Datavard und die Unternehmensberatung ConVista Consulting AG haben eine Partnerschaft vereinbart. Kunden, die die SAP S/4HANA-Transformation angehen, sollen so schneller und sicherer zum Ziel gebracht werden.
Datavard
Partner
S/4HANA

Datavard Blog-Newsletter
Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Blog-Newsletter und erhalten Sie wertvolle Tips, Tricks und Expertenwissen zu den Themen SAP-Transformationen, SAP-Datenmanagement, Cloud-Migration, TCO Reduction, Data Lifecycle Management und vielem mehr.