Heidelberg, Deutschland – April 12, 2021. Datavard gibt bekannt, dass seine Lösung Datavard Glue™ 2102 die SAP® -Zertifizierung für die Integration mit SAP S/4HANA® und SAP NetWeaver® erhalten hat.

Die Integration hilft Unternehmen, den Datenaustausch zwischen SAP-Systemen und wichtigen Plattformen wie Microsoft Azure, Google Cloud Platform (GCP), Snowflake und Amazon Web Services (AWS) zu optimieren. Die Lösung hilft, Next Generation Analytics und die Entwicklung innovativer Anwendungen mit künstlicher Intelligenz, maschinellem Lernen und dem Internet der Dinge in Rekordzeit zu ermöglichen.

Das SAP® Integration and Certification Center (SAP ICC) hat zertifiziert, dass sich Datavard Glue™ 2102 mit Hilfe von Standard-Integrationstechnologien in SAP NetWeaver und SAP S/4HANA integrieren lässt. SAP S/4HANA ist ein zukunftsweisendes ERP-System mit integrierten intelligenten Technologien, das Geschäftsprozesse mit intelligenter Automatisierung transformiert und auf SAP HANA läuft – einer marktführenden In-Memory-Datenbank, die Verarbeitungsgeschwindigkeiten in Echtzeit und ein drastisch vereinfachtes Datenmodell bietet. Technologie- oder Infrastrukturprodukte, die über eine SAP-zertifizierte Integration mit SAP NetWeaver verfügen, arbeiten nachweislich mit der Technologieplattform zusammen.

Zu den Funktionen von Datavard Glue gehören:

  • Extraktion, Übertragung und Laden in und aus verschiedenen Quellen, sowohl on Premise als auch in der Cloud, einschließlich Microsoft Azure, GCP, AWS, Snowflake und Synapse
  • Keine zusätzliche Hardware oder Datenbankzugriff erforderlich
  • Push-basierte Extraktion für maximale Kontrolle über Daten aus SAP-Systemen und keine Bedenken über offenen, externen, datenbankweiten Zugriff auf kritische Geschäftsdaten
  • Batch- und Streaming-Ausführung
  • Trigger-basierte Delta-Extraktion (Change Data Capture )
  • Masseneinsatz (Objektgenerierung) und Ausführung (Parallelisierung)
  • Virtualisierung von entfernten Datenquellen (z. B. von Google Big Query) innerhalb der SAP-Umgebung
  • Nutzung von Berechtigungsobjekten, Entwicklungswerkzeugen und Frameworks innerhalb von SAP-Systemen

Wir freuen uns sehr, bekannt geben zu können, dass Datavard Glue™ über eine von SAP zertifizierte Integration mit SAP S/4HANA und SAP NetWeaver verfügt. Das wird sich für unsere aktuellen und zukünftigen Kunden als äußerst vorteilhaft erweisen,

Gregor Stöckler, CEO
Datavard

Datavard ist Partner im SAP PartnerEdge® Programm. Als solcher kann Datavard Softwareanwendungen auf Basis der marktführenden Technologieplattformen von SAP entwickeln, vermarkten und verkaufen. Das SAP PartnerEdge-Programm bietet die nötigen Werkzeuge, Vorteile und Unterstützung, um qualitativ hochwertige, innovative Anwendungen zu entwickeln, die auf spezifische Geschäftsanforderungen ausgerichtet sind – schnell und kostengünstig. Das Programm bietet Zugang zu allen relevanten SAP-Technologien in einem einfachen Rahmen unter einem einzigen, globalen Vertrag.

 

Über Datavard

Datavard ist SAP Silver Partner und ein anerkannter globaler Marktführer für Datentransformations- und Datenmanagementlösungen von SAP mit Expertise in den Bereichen Migration, Data Warehousing, Big-Data-Landschaftsdesign, Cloud-Migration oder Systemharmonisierung für SAP S/4HANA® und SAP® BW/4HANA®. Datavard unterstützt viele der weltweit führenden Unternehmen wie Allianz, Kellogg, BASF und Nestlé sowie eine wachsende Zahl mittelständischer Unternehmen bei der Transformation, Innovation und Optimierung ihrer kritischen Datenbestände.
Datavard ist ein privates Unternehmen mit Hauptsitz in Heidelberg und mehr als 200 datengetriebenen Mitarbeitern auf der ganzen Welt.

 


 

Datavard Glue™ ist eine eingetragene Marke der Datavard AG.

SAP und andere im Text erwähnte SAP-Produkte und -Dienstleistungen sowie die entsprechenden Logos sind Marken oder eingetragene Marken der SAP SE in Deutschland und anderen Ländern. Weitere Informationen und Hinweise zu Marken finden Sie unter https://www.sap.com/copyright. Alle anderen erwähnten Produkt- und Servicenamen sind Marken der jeweiligen Unternehmen.

Alle Aussagen in dieser Mitteilung, die keine historischen Fakten darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne des U.S. Private Securities Litigation Reform Act von 1995. Alle zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen verschiedenen Risiken und Unsicherheiten, die in den von der SAP bei der U.S. Securities and Exchange Commission eingereichten Unterlagen, einschließlich des jüngsten Jahresberichts auf Formular 20-F, beschrieben sind und die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Erwartungen abweichen. SAP weist den Leser darauf hin, dass er sich nicht auf diese zukunftsgerichteten Aussagen verlassen sollte, da SAP nicht verpflichtet ist, diese zu aktualisieren, und die Aussagen nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung Gültigkeit haben.

 


Pressekontakt:

Datavard AG
Carola Sattler
Rudolf-Diesel-Str. 9
D-69115 Heidelberg
Phone: +49 6221-87331-0
Fax: +49 6221-87331-10
E-Mail: carola.sattler@datavard.com
Internet: http://www.datavard.com

Sie haben direkt konkrete Fragen, die Sie gern persönlich mit uns besprechen möchten?

Nutzen Sie unseren Rückruf-Service