Fakt: Über 80% Ihrer SAP Systeme sind mit Daten belegt, die keiner nutzt

Haben Sie ein großes oder schnell wachsendes Business Warehouse oder bereiten Sie sich auf eine SAP HANA Migration vor? Stellen Sie sicher, dass Sie Zugriff auf alle wichtigen Daten behalten – egal wo sie gespeichert sind

Archivieren Sie Ihre Daten, um Betriebskosten (TCO) zu senken und das Datenwachstum unter Kontrolle zu halten.

OutBoard DataTiering ist eine Nearline Storage (NLS)-Lösung, die Daten entsprechend ihrer Nutzung zwischen der SAP-Datenbank und einem externen Speicher ihrer Wahl (z.b. Hadoop) zu verschieben. Aktive Daten bleiben im täglichen Betrieb in der Datenbank, kalte oder alte Daten werden archiviert. Nearline-Daten sind weiterhin für Berichte und Aktualisierungen nutzbar.

OutBoard DataTiering ist die einzig verfügbare Lösung, die keinen zusätzlichen Speicherplatz benötigt und eine Datenkompressionsrate von 90% erreicht.

Archivieren Sie Daten nach ihrem Nutzungsgrad

Schnell implementiert dank Beschleunigern:

  • Archivierung kalter Daten in einem kostengünstigen Speicher (Hadoop oder ähnlich)
  • Archivierung warmer Daten in einem beschreibbaren NLS (NLS Writer)
  • Jederzeit über die Nearline Storage-Schnittstelle (Query, List Cube, DTP) auf Ihre archivierten Daten zugreifen.

Operationale Kosten
und Aufwände reduzieren

Alle Daten sind
jederzeit für
Reportings verfügbar

Datenmanagement
nach Wert
und Nutzung,
nicht nach Alter

System-
performance
verbessern

Sie haben direkt konkrete Fragen, die Sie gern persönlich mit uns besprechen möchten?

Nutzen Sie unseren Rückruf-Service

Das könnte Sie auch interessieren
Outboard DataTiering

Heidelberg, 19. Juni 2019 – Am 26. Juni 2019 ist es wieder soweit: Die Datavard AG veranstaltet ihren diesjährigen Innovation Circle in der Heidelberger Print Media Academy, Level 12. Kunden, Partner und Experten von Datavard und BARC sprechen im Rahmen der Veranstaltung von 9:00 bis 18:00 Uhr darüber, wo SAP-Anwenderunternehmen ...
Kapitalerhöhung sichert Software- und Beratungsunternehmen strategisches Wachstum Heidelberg, 10. September 2019 – Die Beteiligungsgesellschaft Marondo Capital investiert in den Datenmanagement-Experten Datavard. Der Finanzinvestor steigt im Rahmen einer Kapitalerhöhung in das IT-Unternehmen ein. Über die Höhe des Investments wurde Stillschweigen vereinbart. Die Beteiligung ermöglicht es Datavard, die strategische Unternehmensentwicklung zu ...
Life at Datavard
Neue Geschäftsmodelle und Regularien stellen Energieversorger durch steigende Datenmengen vor neue Herausforderungen. So auch den südwestdeutschen Energieversorger badenova: Bedingt durch gesetzliche Aufbewahrungspflichten waren die Verwaltungsdaten auf eine Größe von 10 TB angewachsen. Allein die Simulationsdaten für die Verbrauchsabrechnung hatten bereits rund ein Drittel der Systemgröße belegt. Um das Datenvolumen ...
Datavard sichert erfolgreich die Daten in diesem anspruchsvollen Projekt Telstar ist ein globales Unternehmen der Pharmazeutischen Industrie mit Sitz in Spanien. Sein Portfolio umfasst die Entwicklung und Konstruktion von High-Tech-Anlagen und Projektlösungen ebenso wie Life Science Engineering, Konstruktion, Beratung und Validierungsprojekte. Nachdem sich das Unternehmen entschlossen hatte, eine Geschäftssparte aufzugeben ...
Shell und Datavard gelingt die direkte Migration archivierter Daten Das Energieunternehmen Shell betreibt eines der größten SAP BW-Systeme weltweit zum Speichern und Auswerten von Geschäfts- und Finanzdaten. Aufgrund rechtlicher Vorgaben müssen einige Daten zehn Jahre und länger aufbewahrt werden. Dadurch wuchsen die Daten von Shell exponentiell. Ein von Datavard durchgeführter System-Check ...

Datavard Blog-Newsletter
Bleiben Sie informiert

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Blog-Newsletter und erhalten Sie wertvolle Tips, Tricks und Expertenwissen zu den Themen SAP-Transformationen, SAP-Datenmanagement, Cloud-Migration, TCO Reduction, Data Lifecycle Management und vielem mehr.